Sonntag, 10. Februar 2013

katalogsex.

aus_der_h&m_beilage saison favorites, 2013.

hier haben wir den beweis: h&m-kataloge sind längst nicht so steril wie sie beim ersten durchblättern wirken. leicht geöffnete münder und ein photoshopschimmer auf den beinen - wenn der blümchenrock erst einmal weggeschnitten ist, eröffnen sich ganz neue perspektiven.  

Kommentare:

Faux hat gesagt…

Ich bekomm die blöden Kataloge immer mit der Post. Toll, dass wer was kreatives damit macht :D

blica hat gesagt…

upcycling nennt man sowas heute, oder? ;-)

UA-36378747-1